Sensoren und Plattformen - Flugzeuge

Sensoren und Plattformen - Flugzeuge
Leitung: Prof. Dr. Norbert Haala

Die zunehmende Verbreitung von UAVs hat neben den klassischen großformatigen Luftbildkameras und LiDAR Systemen, die vor allem auf bemannten Flugzeugplattformen zum Einsatz kommen, zu einer deutlich größeren Heterogenität der genutzten Sensoren geführt. Die Arbeitsgruppe Flugzeuge beschäftigt sich demnach mit Sensorsystemen zur großflächigen Erfassung mittels bemannter Plattformen als auch zur Bereitstellung hochaufgelöster Daten durch UAV. Neben der Integration von Hard- und Software zur Aufnahme und Georeferenzierung (multispektraler) Bilder und 3D Punktwolken steht dabei auch deren weitere Interpretation und semantische Analyse im Vordergrund.

DGPF AK Sensoren - Satelliten

Sensoren und Plattformen - Satelliten
Leitung: Dr. Karsten Jacobsen

Hier kommt der Beschreibungstext zum Thema satellitengetragene Sensoren.

Arbeitsgebiete – Terms of Reference

  • Sensorkonzepte für Anwendungen in der Photogrammetrie und Fernerkundung auf unterschiedlichen Plattformen vom Satelliten bis hin zum Nahbereich
  • Kooperation mit den Anwendern/Datennutzern zur anwendungsbezogenen Optimierung der Sensorsysteme und Sensorkomponenten sowie zur Ableitung/Definition neuer Aufgabenstellungen für Sensorsysteme
  • Modellierung/Simulation der Sensoren und Aufnahmesysteme auch unter Berücksichtigung der Auswertealgorithmen zur Objekt- und der Dateninterpretation
  • Kalibrierung und Validierung von Sensorsystemen und erfassten Daten einschließlich der Dokumentation der jeweiligen Charakteristiken im Hinblick auf die vorgesehenen Anwendungen
  • Evaluierung digitaler photogrammetrischer Luftbildkamerasysteme

    (Das Projekt ist offiziell abgeschlossen. Sämtliche Materialien und Unterlagen können unter dem Link aber noch abgerufen werden. Diese Unterlagen werden aber nicht mehr fortgeführt.)