Als Zeitschrift der Gesellschaft erschien seit 1926 "Bildmessung und Luftbildwesen" (BuL), die weltweit älteste photogrammetrische Fachzeitschrift. Sie wurde im Jahre 1990 in "Zeitschrift für Photogrammetrie und Fernerkundung" (ZPF) umbenannt und erschien bis 1996 als offizielles Organ der DGPF im Herbert Wichmann Verlag.

Seit 1997 heißt das Organ der DGPF "Photogrammetrie - Fernerkundung - Geoinformation" (PFG). Die Zeitschrift erscheint jährlich mit 6 Heften bei der Schweizerbart'schen Verlagsbuchhandlung in Stuttgart.

Als Fachzeitschrift berichtet PFG über Forschung, Entwicklung und Anwendungen auf den Gebieten Photogrammetrie, Luftbildinterpretation, Fernerkundung, Bildverarbeitung, Geoinformationssysteme (GIS) und verwandten Gebieten. Sie informiert ihre Leser durch Berichte über nationale und internationale Veranstaltungen, durch Buchbesprechungen sowie Informationen über Hochschulausbildung und Beruf. Vor der Annahme von ordentlichen Beiträgen erfolgt eine anonyme Begutachtung durch drei Reviewer.

  • PFG ist im Science Citation Index geführt.

 

Die Mitglieder der DGPF erhalten die PFG kostenlos zugestellt. Darüber hinaus kann sie über den Buchhandel oder direkt im Abonnement bei der Schweizerbartschen Verlagsbuchhandlung bezogen werden.

Die digitalen Ausgaben der PFG sind auch im Internet verfügbar. Es wurden Keywords zur einfacheren Einordnung von Beiträgen in internationale Datenbanken und Suchmaschinen eingeführt. siehe elektronische Ausgaben der Schweizerbartschen Verlagsbuchhandlung

Verlag und Anzeigenverwaltung:

E. Schweizerbartsche Verlagsbuchhandlung
(Nägele u. Obermiller)
Johannesstraße 3 A
D- 70176 Stuttgart
Tel.:  0711/625001
Fax: 0711 /62 5005
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Autorenverzeichnis 1997 - 2014-2